Hochrechnung (ohne Briefwahl)
Wahl des Bundespräsidenten
Wiederholung der Stichwahl
erstellt von Erich Neuwirth

Ausgezählt: 100,0%, Max. Schwankungsbreite: 0,0%, Uhrzeit: 19:52

Basis der Hochrechnung ist der 1. Wahlgang der Bundespräsidentenwahl 2016

Wb Abg Ung Glt Hofer Van der Bellen
Anteile 64,6 3,4 96,6 48,3 51,7
Stimmen 6.399.572 4.131.798 140.348 3.991.450 1.928.530 2.062.920


Diese Hochrechnung darf nur mit Quellenangabe zitiert und verbreitet werden.

Szenario Briefwahl

Wenn die Rücklaufquote der ausgegebenen Wahlkarten ungefähr gleich mit der beim 2. Wahlgang im Mai ist, dann können wir mit etwa 600.000 Briefwahlstimmen rechnen.
Wenn wir weiters annehmen, dass die Anteilsunterschiede der Kandidaten zwischen Urnenwahl und Briefwahl gleich sind wie beim 2. Wahlgang im Mai, dann können wir ein Szenario (KEINE Prognose!) des Ausgangs der Wahl inklusive Briefwahlstimmen erstellen.

Wb Abg Ung Glt Hofer Van der Bellen
Anteile 74,1 3,3 96,7 46,6 53,4
Stimmen 6.399.572 4.739.598 158.513 4.581.085 2.134.090 2.446.995

Ausgezählte Gemeinden